Verfolgerduell endet unentschieden

GW Schaufenberg und SC Wegberg trennen sich  3-3

Am gestrigen Sonntag war die Zweitvertretung vom SC Wegberg zu Gast in unserem Stadion.

Bereits in der 11. Minute ging Wegberg nach einem Konter mit 1-0 in Führung.

In der 19. Spielminute erkämpften sich unsere Jungs im zentralen Mittelfeld das Spielgerät, schalteten blitzschnell um und Fabian Reuen erzielte nach Vorarbeit von Daniel Burghardt  mit einem schönen Schuss in den Winkel
den verdienten Ausgleich zum 1-1.

Als Fabian Reuen in der 30. Minute nach einem Zweikampf  im Strafraum zu
Boden ging, konnte Daniel Burghardt den berechtigten Strafstoß sicher zum 2-1 verwandeln.

Die zweite Halbzeit begannen die Wegberger aggressiver und erspielten sich mehrere Torchancen.                              So kam es wie es kommen musste und der Gast erzielte in der 67. und 73. Minute  nicht  unverdient zwei Tore zum Zwischenstand  von 2-3 für Wegberg.

Positiv nach dem Rückstand war das Auftreten unserer Mannschaft.
Unsere Jungs gaben das Spiel nicht verloren und so konnte Marc Schmidt nach hervorragendem Zuspiel von Frank Beck in der 79. Spielminute den Ausgleich  zum 3-3 erzielen.

Somit haben beide Mannschaften 10 Punkte auf Habenseite und  unsere Jungs belegen  nach dem 5. Spiel den dritten Tabellenplatz und bleiben in der Nähe der Aufstiegsplätze.

Nächsten Sonntag spielen wir bereits um 13:00 bei TUS Germania Kückhoven.

O.B.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.