Jugendturniere in Schaufenberg

Am Samstag veranstaltete der SV Grün-Weiss Schaufenberg 1930 e.V. nach 10 Jahren wieder ein Jugendturnier. Vormittags spielten F – Jugendliche ein Turnier im Fair-Play Modus aus.  Es nahmen 7 Mannschaften an diesem Turnier teil. Die Mannschaft aus Hückelhoven belegte den 1. Platz mit 16 Punkten, gefolgt vom BC 09 Oberbruch mit 14 Punkte und dem SC 09 Erkelenz mit 11 Punkten.

IMG_9135

Nachmittags kamen die B-Junioren zum Zug. Es spielten 4 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden. Auch hier hat Hückelhoven  mit 9 Punkten das Turnier gewonnen. Den zweiten Platz belegte der SC 1920 Myhl mit 6 Punkten, gefolgt von der eigenen Jugend aus Schaufenberg mit 3 Punkten.

Bis auf das Wetter ist das Turnier gut gelaufen und wir hoffen es hat allen Spaß gemacht.

Wir möchten uns bei unserem Sponsor fixefete.de bedanken, der die Pokale und Medaillen für die Turniere spendete. Ferner bei Steffi Gollan für die gigantische Kuchenspende. Besonderer Dank gilt allen Helfern, ohne die so ein Turnier nicht zu realisieren wäre. Hervorzuheben ist hier Steffen, der die Spiele hervorragend als Schiedsrichter betreute.  Vielen Dank nochmals hierfür an alle.

Wir hoffen, dass wir diese Veranstaltung im nächsten Jahr wiederholen  können. (T.N.)

Borussia Hückelhoven vs. SVGWS 1:1

Verdienter Punkt beim Meister

Am letzten Spieltag der Saison ging es für die Grün Weissen zum Meister nach Hückelhoven. Hätte uns vor dem Spiel jemand gesagt, dass wir dort einen Punkt holen, hätten wir es gerne unterschrieben, doch nach dem Spiel war man sich schon einig, hier war mehr drin.

Von Beginn an war Hückelhoven die spielbestimmende Mannschaft, doch unsere Jungs hielten gut dagegen und ließen nicht viel zu. Wir kamen immer wieder zu gefährlichen Kontern, die die Hintermannschaft der Gastgeber vor Schwierigkeiten stellten. Ein Ballverlust in der Abwehr, brachte der Borussia die Führung. Unsere Mannschaft blieb trotz Rückstand sehr konzentriert und blieb ihrer Linie treu. Mit dem 1:0 ging man in die Halbzeit.

Nun übernahmen wir das Geschehen auf dem Platz und spielten eine sehr sehr gute zweite Hälfte. Hinten hatte man alles im Griff und nach vorne spielte man einen guten Ball. In der 48 min. war es ein klasse Konter unserer Mannschaft den unser Capitano zum Ausgleich nutzte. Hückelhoven suchte die Entscheidung aber die besseren Torchancen hatte unsere Mannschaft. Man spielte nach Ballgewinn immer wieder schnell nach vorne und erspielte sich gute Chancen, doch auch alleinstehend vor dem Keeper nutzte man manche Chance  nicht. In dieser Drangphase wurde ein langer Ball Richtung Stürmer zum Konter der Gäste, doch dieser Stand ganz klar im Abseits, doch der unsichere Schiedsrichter ließ weiterspielen. Der Stürmer um kurvte unseren Keeper, doch der Torschuss wurde mit der Hand (Name möchte nicht genannt werden) gestoppt…Elfmeter und rote Karte. Dieser fällige Elfer wurde von unserer Katze zwischen den Pfosten bravourös gehalten. Nun ging es rauf und runter. Nur  5 Minuten später, schwächten sich auch die Gastgeber als nach einem Foul auch ein Akteur  die rote Karte sah. Kurz vor Abpfiff hatten die Fans der Grün Weissen den Torjubel auf den Lippen, als man wiederum gefährlich in den 16er kam, doch der Ball wurde nicht optimal getroffen und der Keeper hatte keine Mühe damit. ABFIFF…

Fazit: Klasse Leistung der Grün Weissen, die den Meister alles abverlangte. Beide Mannschaften wollten das Spiel gewinnen und somit sahen die Zuschauer ein gutes Spiel.

Nun geht es für unsere Jungs in die Sommerpause, obwohl sich alle einig waren, so könnte es weiter gehen.  (F.H.)

SVGWS vs. SV Merbeck 3:1

Beste Saisonleistung der Rückrunde.

Zum letzten Heimspiel der Saison empfing man die Mannschaft vom SV Merbeck. Von Beginn an war es ein ausgeglichenes Spiel, obwohl die Gäste mehr Ballbesitz hatten. Unsere Mannschaft stand sehr gut und setzte alle Vorgaben des Trainers um. Die Gäste hatten auch die erste Chance, doch unser Keeper vereitelte sie bravurös. Auch wir setzten immer wieder gute Aktionen und besaßen gute Chancen. In der 29 min. war es dann so weit. Ein Konter konnte Kai N. in die Mitte spielen und Kevin L. nutzte diese Vorlage zum 1:0. Wir blieben unserer Linie treu und Merbeck kam nicht richtig zum Zuge. Wiederum ein gewonnener Zweikampf und den dazu gehörigen Steilpass konnten die Gäste nur mit einem Foul bremsen, doch dieses war im 16er. Die Chance nutzte Dennis B. zum 2:0. Halbzeit.

IMG_8873

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gingen klar an uns, doch wieder einmal konnte man zwei 100%ige nicht nutzen. Die Gäste blieben mit ihren Angriffen brandgefährlich, doch die Abwehr und Torsten G. hielten stand. Es dauerte bis zur 83 min. als man den Anschlusstreffer kassierte. Ein Ballverlust im Mittelfeld wurde von den Gästen schnell über die rechte Seite gespielt und die dazu gehörige Flanke wurde per Kopf versenkt. Nun machten die Gäste noch mal Druck, doch in dieser Druckphase nutzte Kevin L. einen Konter zum 3:1.

IMG_8915

Fazit: Dies war das beste Spiel unserer Jungs in dieser Rückrunde und der Sieg geht auf Grund der zweiten Hälfte in Ordnung. (F.H.)

Rurich II gegen SVGWS 1:4

Auswärtssieg in Rurich

Wir finden es langsam etwas albern, dass man wieder keinen Schiedsrichter hatte und wir wieder eine interne Lösung finden mussten. Dies ist jetzt das vierte Mal im fünften Spiel.

IMG_8658

Von Beginn an war es kein gutes Spiel was den Zuschauern geboten wurde. Unsere Jungs waren noch im Ruhemodus und taten nicht gerade viel fürs Spiel. Rurich stand ziemlich tief und sie versuchten es immer wieder mit langen Bällen. Die erste Chance führte auch zum 0:1. Ein schöner Lupfer von Sascha G. viel unhaltbar in den Winkel (10 min). Unsere Mannschaft machte nicht so richtig weiter und man spielte viel zu langsam und machte immer wieder das Spiel zu eng. Ein Konter der Gastgeber konnte man nur mit einem Foul kurz vor dem 16er unterbinden. Den fälligen Freistoß wurde direkt versenkt. Wir hatten danach zwar mehr vom Spiel, doch man scheiterte immer wieder an dem gut aufgelegten Keeper der Gastgeber. Er hielt fast alles was auf dem Kasten kam und war er mal geschlagen, stand ein Mitspieler immer goldrichtig. In der 38 min war auch er machtlos, als Torben K. mustergültig mit einer Flanke von Kai N. bedient wurde und er den Kopfball gegen die Richtung des Keepers einnetzte. Mit der knappen Führung ging man in die Halbzeit.

IMG_8664

Rurich kam besser in die zweite Hälfte, doch am 16 er war meist Schluss. In der 52 min. konnte man einen Angriff im Mittelfeld abfangen und nun spielte man den Ball schnell in die Spitze und Daniel E. schlenzte den Ball unhaltbar ins Tor. Nun spielten nur noch wir und erspielten uns weiter Chancen, doch wie schon erwähnt, hatten die Gastgeber einen guten Rückhalt mit ihren Keeper. Zu einem Tor reichte es aber noch. Kevin L. konnte sich auf der linken Seite gut durchsetzen und bedient Torben K., der sich dies nicht nehmen ließ und zum 1:4 Endstand erhöhte.

IMG_8702

Fazit: Der Sieg geht auch in der Höhe voll in Ordnung. Die Gastgeber hatten es ihren sehr guten Keeper zu verdanken, dass es nur bei 4 Gegentoren blieb.

SV Baal 2 gegen SVGWS 0:9

Klarer Sieg der Grün Weissen.

Beide Mannschaften warteten vergeblich auf den Schiedsrichter und man musste wieder einmal einen Ersatz aus den eigenen Reihen suchen. Beide Mannschaften einigten sich auf unseren Fan Steffen. Er machte seine Aufgabe wie schon vor drei Wochen sehr gut. Unsere Jungs hatten einen Traumstart, den bereits nach 3 Minuten konnte man Jubeln. Ein Freistoß von Torsten G. fand Toben K. der die Flanke mit dem Kopf versenkte. Die ersatzgeschwächten Baaler blieben unbeeindruckt und spielten in der ersten Hälfte gut mit. Die größte Chance im Spiel hatten die Gastgeber in der 20 min, als sie sich gut nach vorne durch spielten und freistehend vor unserem Keeper auftauchten, doch dieser vereitelte die 1000%ige, sensationell. Nun waren wir wieder am Zug und Dennis B. konnte mit seinem Weitschuss in den Winkel unsere Führung ausbauen. Nun ging es Schlag auf Schlag. Benny M. und wiederum Torben K. (2X) besorgten die beruhigende Führung zur Halbzeit.

IMG_8527

Die zweite Hälfte begann so, wie die erste Aufhörte. Unsere Mannschaft übernahm das Geschehen auf dem Platz und die Gastgeber standen mit alle Mann am eigenen Strafraum. Es war ein Spiel auf ein Tor. Daniel E. (2 x) und Kevin L. (2X) schraubten das Ergebnis auf 9:0.

IMG_8558

Fazit: In einem fairen Spiel geht das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung. (F.H.)

SVGWS gegen Doveren II 2:2

Kein Schiedsrichter, Vorstandsmitglied pfiff.

An diesem 22. Spieltag empfing man die Sportsfreunde von Viktoria Doveren. Wieder einmal musste man vergeblich auf einen Unparteiischen warten, das ist jetzt schon das zweite Mal binnen drei Wochen. Somit einigten sich beide Vereine auf unser Vorstandsmitglied Daniel F., der das faire Spiel sehr souverän über die Bühne brachte.

Die Gäste übernahmen von Beginn an das Geschehen auf dem Platz und hatten bereits kurz nach Anpfiff die erste Chance, doch diese wurde nicht genutzt. Unsere Mannschaft war nun wach und hielt dagegen. In der 5 min. wurde ein Pressschlag ungewollt zur Vorlage und unser Stürmer machte sich auf die Reise, doch freistehend vor dem Tor wurde zu genau gezielt und er setzte den Ball an den Pfosten. Nun waren auch wir im Spiel und auch die nächste Chance ging auf unser Konto, doch auch hier wurde der Ball knapp am Kasten der Gäste gesetzt. Die Gäste konzentrierten sich aufs Kontern und man hatte mit ihren schnellen Stürmer aller Hand  zu tun. In der 37 min. spielte man den besten Spielzug des Spiels. Ein Doppelpass und ein Traumpass durch Daniel E. erreichte Marcel F. der sich diese Chance zur Führung nicht nehmen ließ. Die Gäste waren unbeeindruckt und spielten weiter nach vorne. Eine Flanke kurz vor der Halbzeit sprang kurz vor unserem Abwehrspieler auf und sprang ihm an die Hand. Der berechtigte Handelfmeter wurde zum Ausgleich genutzt.

Trotz der Sommerlichen Temperaturen ging es in der zweiten Hälfte rauf und runter. Man schenkte sich nichts und beide Mannschaften spielten auf Sieg. Als man Mitte der zweiten Hälfte leichtsinnig den Ball im Mittelfeld abgab, nutzten die Gäste diesen Konter zur Führung. Nun spielten wir alles oder nichts und drückten auf den Ausgleich. In der 86 min. konnte man sich auf der linken Seite durchsetzen und die Flanke konnte der Eingewechselte Frank M. im Tor versenken. Nun tat sich nicht mehr viel und es blieb beim verdienten Unentschieden.

Fazit: Eine gute kämpferische Leistung unserer Mannschaft an diesem Spieltag. (F.H.)

B-Junioren siegen gegen Oberbruch mit 2:1

2:1 Sieg gegen Oberbruch
Im letzten Meisterschaftsspiel wurde unsere kämpferische Leistung endlich belohnt. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, wobei wir in der ersten Halbzeit wieder zu viele Chancen liegen ließen und wir können uns bei unserem starken Torwart Alexander Kraiter bedanken das wir nicht in der ersten Halbzeit zurück lagen.

IMG_8385
In der zweiten Halbzeit spielten wir deutlich stärker, doch gingen durch einen Abwehrfehler mit 0:1 in Rückstand. Doch unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und kämpften weiter und somit kamen wir durch Marc Schmidt zum Hoch verdienten Ausgleich. Kurz vor Schluss platzte dann endlich der Knoten bei Sam Samir der nach guter Vorarbeit von Marc Schmidt zum 2:1 Endstand traf.
Fazit: Tolle Leistung


Die Mannschaft hat eine tolle Moral gezeigt und trotz warmen Wetter eine hohe Laufbereitschaft gehabt. Wodurch der Sieg absolut verdient war.(P.T.)

IMG_8396

Dabei waren: Marc Schmidt, Alexander Kraiter, Sam Samir, Hassan, Nico Keberlet, Felix Thiel, Raphael Gerhards, Isa Salame, Hamed Alikhan, Dominik Braunstein, Mohammed Kuli, Luca Trüe, Melih Dirimese, Fabian Bienert, Markus van Veenendaal,